Monnickendam

am Ende der Gouwzee findet man das malerische Dörfchen Monnickendam. völlig im Schutz des Landes segelt man durch das gekennzeichnete Fahrwasser vorbei an Volendam und Marken direkt in den geschützten Hafen.

Häfen gibt es 3. Man kann mit unseren Schiffen, die durchschnittlich über rund 2m Tiefgang verfügen, entweder im Yachthafen Waterland oder Marina Monnickendam anlegen. aber auch hier ist Vorsicht beim Manövrieren geboten, da beide Häfen unterschiedlich tief sind. generell aber mit ein wenig Bedacht kein Problem. Waterland ist modern eingerichtet. Die Marina Monnickendam ist gemütlich. gerade hier sind die Hafenmeister sehr zuvorkommend und immer für einen kleinen Schnack oder auch Hilfe zu haben. gratis Internetzugang, gratis Fahrräder, gratis Duschen, gratis Ruderboote, Kinderspielplatz, Grillplatz sind vorbildlich bei geringen Liegeplatzgebühren !

in Monnickendam zu Hause ist die Hakvoort Werft. eine über alle Weltmeere bekannte Werft für Luxusschiffe bis 50 m Länge. oftmals kann man vor den Werfttoren den ein oder anderen Luxusdampfer erspähen und sich vorstellen da einmal drauf zu sein.

das Dorf Monnickendam bietet viele kleine gemütliche Cafes und Restaurants, sowie Einkaufsmöglichkeiten.
Mit Fahrrädern kann man das Hinterland erkunden, eine kleine Radtour machen nach Volendam am Deich lang, circa 8 km oder auf direktem Weg ca. 4 km mitten durch die Felder. auch kann man hier zu den Sandstränden radeln (fietsen) zum schwimmengehen.

von Monnickendam ist es nur wenige Minuten entfernt nach Amsterdam. sicher eine Alternative, um sich ewiges Motoren nach Amsterdam zu sparen.

webcam Monnickendam