Stavoren

Stavoren

an der östlichen Seite des IJsselmeer im Norden gelegen, findet man den Ort Stavoren.

Stavoren hat 2 Häfen an der Seeseite und 1 Hafen Binnenseits hinter der Schleuse. Bei viel Wind eine Alternative, um ruhig liegen zu können. Von hier aus kann man auch direkt binnendoor fahren Richtung friesische Seeenplatte und z.B. in Lemmer wieder rausfahren.

Wer gemütlich und nah zum Stadtkern liegen möchte, geht von der IJsselmeerseite in den nördlich gelegenen Stadthafen. Das Bild oben zeigt die bb Seite der Hafenzufahrt. Nach rund 200 m orientiert man sich stb. in den Stadthafen. Hier gibt es einen Anleger mit ungefähr 20 Liegeplätzen. Ist dort kein Platz, weiter durchfahren und an der Hafenmole an stb. seitwärts festmachen vor der Brückendurchfahrt. Nicht an der bb Seite, die ist reserviert für die Plattbodenschiffe. Das Hafenmeisterbüro findet man direkt an der Klappbrücke gelegen.
Von hier aus ist man mit wenigen Schritten im Herzen von Stavoren, hier kann man einkaufen, gezellig sitzen oder auch mal nur durch die Gassen schlendern.
Geht man die Hauptstrasse weiter durch, so kommt man zur Schleuse, 10 Min zu Fuss, direkt daran an schliesst dann die MarinaStavoren von SkipsMaritiem.
Hier findet man alle modernen Annehmlichkeiten für Crew und Schiff.
 

zwischen den beiden Hafeneinfahrten verläuft ein Deich, auf dem man nett spazieren kann. südlich gelegen im Bereich zur Schleuse gelegen ist ein circa 50 m langer Sandstrand an dem man herrlich ankern und schwimmen kann.

Finde uns auf Facebook