Volendam

Wer kennt diesen Ort nicht: Volendam, das schöne Fischerdorf am IJsselmeer mit Tracht, Fussball, Musik und Fisch. Kleine Häuser im Labyrinth am Hafen und Restaurants mit der typischen Volendamer Sfeer, deren Speisekarten zu einem wesentlichem Teil aus Fisch bestehen. Frischer geht es wohl kaum noch. An hohen Feiertagen und auf dem Volendamer Deich tragen viele Einwohner die berühmte Tracht und gibt Euch das Gefühl in die gute alte Zeit zurückzugehen ...

Für Schiffe ist Volendam auf Grund der zentralen Lage der ideale Liegeplatz und bei schönem Wetter auch beliebter Ankerplatz in der vorgelagterten Bucht. Hier kann man vor dem Hafen schwimmen gehen, Schlauchbootfahren uvm.

Der neue Jachthafen Marina Volendam befindet sich in Gehweite zum alten Stadtzentrum. circa 10 min zu Fuss und man ist im immer trubeligen alten Volendam am alten Hafen.

Hier findet man alles an leuken Kneipen, Cafes, Restaurants und Patatkrams (Pommesbuden)

Aber auch mal von der Deichstrasse hinunter ins "alte" Volendam gehen. Dort gibt es viele nette Ecken, die zum Nachdenken an die alte Zeit erinnern werden.

In der Marina Volendam bekommt man man jedoch alles was zu einem angenehmen Aufenthalt nötig ist.

Ein modern eingerichtetes Hafenbüro, Leseecke, Internetanschluß, geöffnet von 0800 bis 2100 Uhr !, Top Duschen und Toiletten findet man im Untergeschoss. Für die Nutzung erhält man mit der Liegeplatzgebühr beim Hafenmeister(in) eine Codekarte, die man nach Gebrauch wieder zurückgibt. 10 Euro Borg (Kaution) Die Liegeplatzgebühren sind absolut human (für z.B.: ein 30 Fuss Schiff bezahlt man pro Nacht 13 Euro.)

Modern, schick, mediteran, kann man direkt in am Hafen gelegenen Cafes, Restaurants sitzen und das bunte Treiben auf dem Wasser gezellig bei einem Pintje oder Appelgebak met Slagroom betrachten.

z.B.: im Smit Bokkum, idyllisch mit Terrasse direkt am Wasser gelegen, wird man was Fischgerichte betrifft, absolut auf seinen Geschmack kommen. Es ist eine alte Räucherei. www.smitbokkum.nl Telefon:0031 299 363373

Einen Supermarkt und Schiffszubehörladen findet man auf der rückwärtigen Seite des Hafens in dem Gebäude wo die ganzen Cafes etc. sind.

Desweiteren gibt es eine Segelmacherei, einen schiffstechnischen Dienst und eineTankstelle.

Für einen Liegeplatz stoppt man nach der Einfahrt in den Hafen an stb und ruft dort über die Sprechanlage das Hafenbüro oder über Kanal 31 oder Telefon 0031 299 320262.

eine Hafenübersicht findet Ihr hier

übrigens verfügt die gesamte Hafenanlage über drahtlosen Internetzugang  für ganz kleines Geld (1 Tag 1 Euro, 1 Woche 5 Euro)
 

 

Finde uns auf Facebook